Navigation

Workshop Wien (28./29.5.2019)

In der Wiener Hofburg direkt über dem Sissi-Museum kamen die Netzwerkmitglieder zu einem Workshop in Wien zusammen, bei dem die begriffliche Schärfung und die Systematisierung typischer Inszenierungsformen von paralleler Sozialität im Zentrum stand. Neben den Keynote-Vorträgen von Stéphanie Schwerter (Université de Valenciennes) ‚Zwischen Peaceline und Greenline. Beirut und Belfast im zeitgenössischen Film‘ und Roswitha Böhm (TU Dresden): ‚Das Prekariat als Paragesellschaft? Intervention und Innovation in Krisenerzählungen der Gegenwart‘ waren Diskussionen zu Sekundärtexten wie Zygmunt Baumanns Liquid Modernity und Michel Serres Le parasite ebenso auf der Tagesordnung wie die Nachbereitung der Kölner und Vorbereitung der Erlanger Tagung.