Navigation

Alexander Fischer

 

Dr. Alexander Fischer

Philosophisches Seminar
Steinengraben 5
4051 Basel
alexander.fischer@unibas.ch

 

Dissertation: Manipulation. Zur Theorie und Ethik einer Form der Beeinflussung (Suhrkamp, 2017)

weitere Forschungen: Aussteiger, Ethik und Sozialphilosophie, Schnittstellen zwischen Philosophie und Psychologie sowie Philosophie und Literatur

Im Rahmen des Netzwerks wird ausgehend von literarischen Texten der Gegenwart der Aussteiger als Grenzgänger zwischen dem Innen und Außen der Gesellschaft beforscht. Dabei geht es um die weitergehende begriffliche Grundlagenforschung, die Beleuchtung seiner sozialen Eigenheiten sowie um die moralphilosophischen Komplexe, die um das  Aussteigen und den Gestus der Distanzierung von der Gesellschaft im Allgemeinen kreisen.

Alexander Fischer: Wider das System. Der gesellschaftliche Aussteiger in Genazinos Ein Regenschirm für diesen Tag und literarische Verwandte bei Kleist und Kafka, Bamberg: University of Bamberg Press, 2012.

Alexander Fischer: „Stärker individualisierte Individuen“. Eine sozialphilosophische Typenbetrachtung des Aussteigers“, in: Teresa Hiergeist (Hrsg.): Parallel- und Alternativgesellschaften in den Gegenwartsliteraturen. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2017, 197-281.

Alexander Fischer: „Existenzielle Spannungsverhältnisse: Überlegungen zum Begriff ‚Aussteiger’“, in: Archiv für Begriffsgeschichte 57 (2016), 259-275.